Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

WerkStadt

Die WerkStadt ist ein gemeinnütziger Kunstverein in Neukölln, der durch kuratierte Ausstellungen, begleitende nicht-kommerzielle Veranstaltungen und durch vielseitige künstlerische Projekte die zeitgenössische Kunst fördert und den Austausch rund um die Künste gezielt vorantreibt.

Deren gesellschaftliche Relevanz zu zeigen und damit das Interesse breiter Zielgruppen zu wecken, sind die Stärken der WerkStadt. So hat sie sich in den letzten vierzehn Jahren zu einer beliebten Begegnungsstätte für junge Kunst entwickelt.

Als aktive Kunstproduktionsstätte beherbergt die WerkStadt Ateliers für Malerei, Fotografie, Multimediakunst, Installation, Schriftstellerei und Holzkunst, in denen diverse Künstlerinnen unterschiedlicher Nationen und Kunstrichtungen arbeiten.

Das Innovative, die Flexibilität und Offenheit für neue Ansätze und Projektideen gehören zum erklärten Selbstverständnis des WerkStadt Kulturvereins. Wir möchten ein vielfältiges Angebot für ein ebenso vielfältiges Publikum anbieten, ohne dabei die Verwurzelung im Kiez aus den Augen zu verlieren.

Jule Böttner & Jason Benedict

kunst@werkstadt.berlin

Kunstraum

In unserem Kunstraum finden jährlich 8-10 wechselnde kuratierte Ausstellungen statt. Das Spektrum unseres Projektraums reicht dabei von Malerei über Fotografie hin zu Skulptur, Installation und Multimediakunst.

Paco-kunstraum-2017

Fotolabor

In unserem Fotolabor arbeiten mehrere Fotografen mit analoger Schwarzweiß-, wie auch mit Farbfotografie. Das Fotolabor ist neben seiner Funktion als Kunstproduktionsstätte auch als Ort der Kunstvermittlung wichtig: Bei Workshops und Besichtigungen erklären die Künstler den Besuchern die Prozesse der Fotoentwickelung und sprechen über die künstlerischen Aspekte der Fotografie.

Fotolabor

Stefan Ende

holzwerkstatt@werkstadt.berlin

Holzwerkstatt

Die Holzwerkstatt teilen sich mehrere Künstler, die mit dem Material Holz arbeiten. Sie befindet sich im Keller des WerkStadt Kulturvereins, wo geschnitten, gesägt, gebohrt und geschliffen werden darf. In unregelmäßigen Abständen werden auch Workshops sowie offene Kiezwerkstätten angeboten.

Werkstadt-holz7

Projektbüro

Im Projektbüro der WerkStadt wird nicht nur die Verwaltungsarbeit des Kulturvereins getätigt, hier laufen auch die Fäden all unserer Projekte zusammen. Sei es der kuratierte Kunstrundgang ArtGrain, sei es der KinderKulturMonat oder das Körnerkino – von hier aus werden die Projekte des WerkStadt Kulturvereins konzipiert, elaboriert und organisiert.

so viele Ordner . . .

Office

Schreibstube

In der Schreibstube entstehen Texte aus den Bereichen Prosa, Hörspiel und Lyrik. Hier werden außerdem Erzählwerkstätten und Hörspielprojekte konzipiert und durchgeführt.

Schreibstube

Marcus Ahlers

ateliers@werkstadt.berlin

KunstSatellit

Der Kunstsatellit besteht aus mehreren Gemeinschaftsateliers und beherbergt seit 2010 viele Künstler unserer aktiven Kunstproduktionsstätte. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Arbeitsplätzen unserer künstlerisch tätigen Mitglieder, wurde er 2010 als WerkStadt Aussenstelle – oder eben als Satellit – ins Leben gerufen.

Kunstsatellit2

ateliers@werkstadt.berlin

Waschsalon

Seit Oktober 2014 hat die WerkStadt ihren dritten Standort in Betrieb genommen und bietet nun Künstler-Ateliers und weitere Arbeitsplätze im Erdgeschoss eines Wohngebäudes in Gropiusstadt an. Das Haus ist Teil der 1960 fertiggestellten Wohnanlage. Die Ateliers wurden in der ehemaligen Waschküche des Hauses eingerichtet, sind großzügig geschnitten, warm und trocken und besitzen natürliches Licht.. mehr und mehr mit fokus als Werkstatt für Bühnen- und Kostumbild.

Der Waschsalon befindet sich im südlichen Neukölln und ist leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Fußläufig liegen die U-Bahnstationen der U7 Lipschitzallee (3 min) und Johannisthaler Chaussee (10 min).

Laundromat2