Mehr Informationen

Sa, 07.02.2015 - Sa, 21.03.2015

Ort WerkStadt, Emser Straße 124, 12051 Berlin

Siebensachen

Ein Ausstellungsprojekt von Studierenden der Klasse Wolff (HfBK Dresden)

Studierende der Klasse Wolff (HfBK Dresden) packen ihre Siebensachen und machen sich auf den Weg nach Berlin.

 

Sechs Wochen lang Siebensachen: Im wöchentlichen Wechsel präsentieren zwei junge KünstlerInnen ihre „Habseligkeiten in geringer Zahl“, zeigen ihren „überschaubare[n] Besitz oder Hausrat, der an einem bestimmten Platz oder als Gepäck mehr oder weniger unordentlich beisammen liegt“ (Wikipedia: Siebensachen)

 

Insgesamt dreizehn künstlerische Positionen werden vom 07.02. bis zum 21.03. zu sehen sein, bevor sie wieder ihre Sachen packen, um „abzureisen, auszuziehen oder eilig zu verschwinden.“ (Lutz Röhrich: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten)

 

07.02. - 12.02 Andreas Schliebenow // Agnes Wrobel

14.02. - 19.02. Veronika Pfaffinger // Ruth Unger

21.02. - 26.02. Josephin Panke // Dominik Schäfer

28.02 - 05.03 Katina Rank // Rasmus Roos Lindquist

07.03 - 12.03 Toni Winkler // Susana Luis

14.03. - 21.03. Hanne Lange // Florian Schmidt // Katharina Kretzschmar