Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mehr Informationen

Sa, 29.09.2018 - So, 21.10.2018

Ort Neuköllner Leuchtturm, Emser Straße 117, 12051 Berlin

Links zu diesem Beitrag

www.blaue-ampel.de

www.neukoellnerleuchtturm.de

Blaue Ampel

Fernbeziehung

Ausstellung vom 29.09. – 21.10.2018
Öffnungszeiten: Do-Fr 16:00 – 19:00; Sa-So, Feiertag 14:00 – 18:00
Vernissage: Samstag, 29.09.2018 ab 19.00

 

Gruppenausstellung

Blaue Ampel Kollektiv:
Ulrike Altekruse, Iren Böhme, Karl Förster, Lena Kilkka, Peter Krabbe, Rolf Krane, Tassilo Ott, Stefan Postius, Thilo Seibt


Die Welt wird ständig vernetzter. Reisen war nie zuvor so erschwinglich, durch moderne Medien kann man mit Menschen weltweit kommunizieren, Millionen suchen ihr Glück in fremden Städten und Ländern. Scheinbar rückt durch diese Entwicklungen die Welt näher zusammen. Gleichzeitig wächst die physische Entfernung zwischen den Menschen, heute prägen Fernbeziehungen unsere Gesellschaft. Auch die Berliner Künstlergruppe Blaue ampel hat seit einiger Zeit ein Mitglied in Konstanz, führt jetzt also eine Fernbeziehung. Deshalb hat sie für ihre Ausstellung in Konstanz dieses Thema gewählt. Die Arbeiten zeigen, dass es Fernbeziehungen nicht nur zwischen Menschen geben kann, die weit auseinander leben, sondern auch in nächster Nähe.