Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Hörgeräte zur Standortbestimmung

28.6.2024

Ankuendigung 48hnk 2024

Hörgeräte zur Standortbestimmung
Chelsea Leventhal, Douglas Henderson

Der WerkStadt präsentiert Installationen von Künstlern aus Berlin-Neukölln, die sich mit den spezifischen Klängen der Stadt - oder dem Fehlen derselben - auseinandersetzen.

Von präzisen Miniaturkartografien bis hin zu dynamischen kinetischen Skulpturen - alle basieren auf elektroakustischen Kompositionen, die an den Grenzen dessen spielen, was das menschliche Ohr wahrnehmen kann.

Kunst, die man sehen und fast hören kann... installierte Objekte, die vibrieren und dann tanzen. Die Kunstwerke erforschen den eigenen Ortssinn sowohl im Mikro- als auch im Makrobereich: von der Aufzeichnung täglicher Wanderungen mit der Berliner S-Bahn durch verschiedene Stadtteile und Bezirke - bis hin zu Bemühungen, einen Sinn zu finden in einer Hierarchie von Nationalstaaten, die sich für den wachsenden Herausforderungen des 21. Jahrhunderts als unzulänglich scheint.

Eröffnung: Fr., 28.06., 19 Uhr
Öffnungszeiten: Sa., 29.06. 14:00–23:00 Uhr
So., 30.06. 14:00–19:00 Uhr

Kurz-Bios:

Douglas Henderson ist ein Klangkünstler, dessen Arbeit alle Aspekte des Mediums umfasst, von elektroakustischen Klangkompositionen bis hin zu skulpturalen Werken und Installationen. Sein besonderes Interesse gilt dem Dialog zwischen Klang, Form und Bewegung und der transformativen Kraft, die sie in Kombination entfalten können.

Chelsea Leventhal ist eine Klangkünstlerin und Komponistin elektroakustischer Musik, deren Stücke sich mit der Wiederbelebung und Artikulation von Raum, der Wahrnehmung auditiver Archetypen und der Erschaffung von Klangallegorien befassen. Die häusliche Klanglandschaft, die psychogeografische Erforschung urbaner Räume und die Beziehung zwischen Mensch und Natur sind wiederkehrende Themen in ihrem Werk.

 

Kunstraum

In unserem Kunstraum finden kuratierte Ausstellungen statt.
Das Spektrum unseres Projektraums reicht dabei von Malerei über Fotografie hin zu Skulptur, Installation und Multimediakunst.

 

Jason M. Benedict, Janka Meyer, Raiko Sánchez
kunst@werkstadt.berlin