Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

22.07. - 27.08.2017

Anna Khodkova & Kristina Yarosh

Yarosh

- Radierung, Kupferstich, Holzschnitt -

OHN|MACHT der alten Menschen

innerhalb der krisenhaften Gesellschaft

In der modernen Welt stehen die jungen Menschen im Fokus, das ist auch in der Ukraine so. Dabei machen hier die Menschen, die über 60 Jahre alt sind, fast ein Viertel der gesamten Bevölkerung aus.

Diese älteren Menschen haben all die wichtigen und schwierigen Momente der Formation des Landes erlebt - vom Kollaps der Sowjetunion bis zum Euromaidan und dem weiterhin akuten sogenannten Ostukraine-Konflikt. In den russisch besetzten Gebieten Donetsk and Luhansk sind die Mehrheit der Menschen, die nicht geflohen sind, alte Menschen.

Die Künstlerinnen portraitieren alte ukrainische Menschen in ihren Alltagstätigkeiten so, dass ihre gemeinsame Ausstellung die gesellschaftliche Situation der Ukraine und allgemeinere Fragen von Geschichte, Verantwortung und Generationsfragen mitverhandelt werden.

- etching,woodcut, lithography, linocut, engraving of cardboard -

Power and debility of old people within a struggling society

"The modern world is focused on young people. Ukraine is no exception.

People over age 60 make up 23% (almost ¼) of the population of the whole country. These people have lived through all the most important and difficult moments of the formation of the country – from after the collapse of the Soviet Union to Euromaidan and the ongoing Russian aggression in the Eastern Ukraine. In the occupied territories of the Donetsk and Luhansk regions, the majority of those who did not flee the fighting are the elderly.

Anna Khodkova and Kristina Yarosh dedicated their work series to these old heroes. There is breath in the artists’ characters, the breath of this old age, life experience, the humility before their plight, their usual struggles. Older people are depicted as they are: tired, in old clothes, with carpets in the background, known by all since childhood.
 

[..]Old people are the personification of the past - There is no future without past."

Anna Vynnychenko

Kunstraum

In unserem Kunstraum finden jährlich 8-10 wechselnde kuratierte Ausstellungen statt. Das Spektrum unseres Projektraums reicht dabei von Malerei über Fotografie hin zu Skulptur, Installation und Multimediakunst.

Jule Böttner & Jason Benedict

kunst@werkstadt.berlin