Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

20.03.2012

Constanze Thielecke

Alexanderplatz1898-986x1024

Eine Linie schließt ein und damit grenzt sie auch aus.

In ihren Arbeiten setzt sich Constanze Thielecke mit der Zeichnung und Fotografie sowie deren Beziehung zum abstrakten Begriff und ihren jeweiligen Aneignungsprozessen auseinander – der symbolischen als auch begrifflichen Darstellungen einer Realität. In den Zeichnungen »people are buildings« ist die alltägliche Symbiose zwischen dem Körper und seiner Umgebung skizziert, die Schnittstelle eine fließende Linie und der Raum dazwischen eine zu füllende Leere. Collagen und Installation rekonstruieren ehemalige Erfahrungen, die von gefundenen Alltagsfotografien, um sie im gegenwärtigen Kontext neu einzubetten.

Kunstraum

In unserem Kunstraum finden jährlich 8-10 wechselnde kuratierte Ausstellungen statt. Das Spektrum unseres Projektraums reicht dabei von Malerei über Fotografie hin zu Skulptur, Installation und Multimediakunst.

Jule Böttner & Jason Benedict

kunst@werkstadt.berlin