Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

16.03. - 28.04.2019

DavidDunne

Corridor david dunne

Diese Installation hinterfragt das Konzept von Freiheit angesichts gegenwärtiger globaler Migrationspolitik, die mittels Grenzen, Restriktionen und Inhaftierungen im direkten und übertragenden Sinne Architekturen der gesellschaftlichen Trennung errichtet und verschärft.

"This installation is an investigation into the concept of freedom within the domain of migration, borders, restriction, and incarceration. The current architecture of division in Syria and breakup of community in exile come into sharp focus.
In final analyses this proposal attempts to interrogate questions of identity and nationhood, our relationship to confines of space and how the gap in our social structures between the privileged and the disenfranchised globally grows wider."  David Dunne

Kunstraum

In unserem Kunstraum finden jährlich 8-10 wechselnde kuratierte Ausstellungen statt. Das Spektrum unseres Projektraums reicht dabei von Malerei über Fotografie hin zu Skulptur, Installation und Multimediakunst.

Jule Böttner & Jason M. Benedict

kunst@werkstadt.berlin