Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Vista Mare

26.7.2024 - 21:00

03 vista mare square

Wer dieses Jahr noch nicht im Urlaub war, kommt mit unserem dritten Film zumindest gedanklich an die Adria. Vista Mare blickt mit uns hinter die Kulissen der Tourismusindustrie.

Los geht’s am 26. Juli 2024 um 21 Uhr im Körnerpark, Jonasstraße Ecke Selkestraße in Berlin Neukölln.

Der Eintritt ist frei, aber wir freuen uns natürlich über Spenden für das Projekt.

Infos zu den weiteren Vorstellungen findest du auf www.werkstadt.berlin/kino

 


 

26. Juli 2024 - 21:00

Vista Mare

Regie: Julia Gutweniger, Florian Kofler
Dokumentarfilm Ö, IT 2023
80 min
Italienisch mit deutschen Untertiteln

Millionen von Touristen strömen Jahr für Jahr an die Strände der Adria zwischen Lignano, Jesolo und Riccione. Der Film beginnt mit dem Bild von Baggern, die die Schäden des Winters an der Küste beseitigen und mühsam den Strand für die Touristen der kommenden Saison wieder herrichten. Von hier aus begleitet der Film den Jahreslauf und führt all die verschiedenen Tätigkeiten hinter den Kulissen vor, die von sonst unsichtbaren Geistern unternommen werden müssen, damit in der Saison dann alles klappt.

Es sind vor allem die sorgsam arrangierten Bilder und die dezent, aber effektiv eingesetzten musikalischen Akzente sowie die sorgsam ausgesuchten Akteur*innen, denen VISTA MARE sein müheloses Schweben zwischen Sein und Schein, purem Dokumentarismus und grimmigem Essay über die Tourismusindustrie verdankt. Zwischen nostalgischen Sommerträumen und prekären Saisonverträgen sucht VISTA MARE nach Rissen im Paradies und hinterfragt die Auswirkungen des Massentourismus auf die Menschen und die Umwelt.

 


mit freundlicher Unterstützung von Stadt und Land

Projektbüros

In den Projektbüros der WerkStadt wird nicht nur die Verwaltungsarbeit des Kulturvereins getätigt, hier laufen auch die Fäden all unserer Projekte zusammen. Sei es der kuratierte Kunstrundgang ArtGrain, sei es der KinderKulturMonat oder das Körnerkino – von hier aus werden die Projekte des WerkStadt Kulturvereins konzipiert, elaboriert und organisiert.

so viele Ordner …

Chris Benedict
post@werkstadt.berlin