Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mehr Informationen

Sa, 11.03.2017 - Sa, 10.12.2016

Ort WerkStadt, Emser Straße 124, 12051 Berlin

Links zu diesem Beitrag

www.lizdawson.com

Liz Dawson

fragment

OHN|MACHT der Wahrnehmung

 

„Meine künstlerische Arbeit konzentriert sich darauf, wie wir visuelle Bilder (wieder)erkennen und kategorisieren, und legt dabei einen besonderen Akzent auf Aspekte des Maßstabs. Mich interessiert die Differenz zwischen Erinnern und (visuellem) Erkennen.

 

Meine Zeichnungen fertige ich anhand von selbstgebauten Kleinmaßstab-Modellen an. Auf diese Weise kann ich die Grenzen des Erkennens untersuchen und zugleich ein Kunstwerk herstellen, das meine Themen und Inhalte visuell hinterfragt. […]

 

fragment, eine Serie kleinformatiger Bleistiftzeichnungen aus dem Jahr 2015, nähert sich dem Thema OHN|MACHT mittels der Balance innerhalb der Struktur jeder einzelnen Zeichnung. Jede Arbeit kombiniert sehr unterschiedliche Verfahrensweisen mit dem gewählten Medium und experimentiert auf diese Weise mit einer möglichen Kontrolle und Störung des rezipierenden Blicks.“

 

Liz Dawson

(Übersetzung aus dem Englischen: Jule Böttner)